PRIDE

Marschner_Mall_of_Berlin
Seit 6 Jahren versuche ich den Bewohnern eines Hauses zu erklären, dass sie zu hohe Heizkosten bezahlen. Der Verwalter bewegt sich nicht. Er spaltet die Gemeinschaft. Er ist ein Denunziant. In der Hausgemeinschaft am Am Lokdepot sitzt jener Typus Denunziant, der bereits in der Fidicinstraße über mir wohnte. Er schreibt falsch parkende Autos auf, er verschwendet die Zeit des Ordnungsamtes, er trainiert die Verwalterin, die nicht weiß, wie man eine Teilungserklärung begreifen kann. Er verschwendet das Geld der Stadt. Vielleicht leben Denunzianten in der falschen Zeit! Wie kommst Du nun darauf, dass Regierungen wissen, was Menschenrechte sind? Wie kommst Du darauf, dass Du Menschenrechte hast? Du hast Jahre gebettelt, dass Du die Ehe schließen darfst - die man Dir schon morgen wieder nehmen wird. Es war nie Dein Recht. Verorte Dich! Was ist daran interessant? Männer, die heiraten dürfen, die Kinder adoptieren dürfen, wären eine humane Brücke für Männer, die nie ein natürliches Recht an ihren Kinder haben werden, wenn sie sich von ihren Frauen scheiden lassen. Sie sind es, die homosexuelle Söhne verbannen, beschimpfen, schlagen und verachten. Und auch das Klischee wird sich tapfer vor den Gerichten schlagen. Mütter haben keinen Grund Männern das Sorgerecht zu überlassen. Good Job, meine Herren. Heute war ich im gefährlichsten Bezirk der Stadt. Ich wagte mich, todesmutig, in den Bezirk Mitte. Die Mall of Berlin. Es war ein orientalisches Riff off. Sind Muslime offene Menschen? Sind sie etwa barmherzige Tänzer, Filmer und Lichtzeichner? Bis ins oberste Stockwerk brummten Shopper aus aller Welt den Takt in den Gängen. Das war wie ein offener Vollzug der Menschlichkeit. Niemand gaukelte etwas vor. Eine Oase der ständigen Begrüßung. Dachtest Du wirklich, dass man ein Gesetz verabschieden kann, das man nie begrüßt hat? Apropos Abschied. Jede einzelne Trauerrede, die ich in 30 Jahren gehört habe, drückte aus, was PRIDE meint. Die Trauerrede von Frau Merkel drückte aus, wer Frau Merkel ist.