Börse

Medien stecken nicht in der Krise. Die Springer Aktie steigt. 'Die Welt' kämpft. Die BILD.de ist die meistgenutzte Nachrichtenseite im Internet. Denken ist absolut out. Menschen werden gespeist. Frau Hayali vom ZDF hat das immer wieder gesagt: "Journalisten machen Fehler "...aber wir machen einen echt guten Job". Eben jene "politische Journalistin" vom ZDF postet Selfies im Kampfhubschrauber, gibt den Rechten, der 'Jungen Freiheit', ein Interview. In den letzten Jahren wurden Talkshows gezeigt, die die Experimente von Jane Elliott in den Schatten stellen. In den Shows 1.0 zeigte man Menschen, die Kopftücher trugen und man zeigte Menschen, die keine Kopftücher trugen. Menschen mit Kopftüchern wurden von ihrer Religion entkoppelt. Sie wurden mit Porschefahrerinnen verglichen, die ebenfalls Kopftücher tragen. Es ging bewusst um ihre Kopftücher. Es ging bewusst um unsere Frauenrechte, es ging um unsere Freiheit, es ging um unsere Kinder. In den Shows 2.0 hat man Menschen mit einem Kopftuch von ihrer "Bibel" entkoppelt. Man zitierte immer wieder und sehr bewusst bedrohliche Verse. In den Talkshows 3.0 hat man Politiker eingeladen und Menschen, die ein Kopftuch trugen, um über Terror zu talken. Religion spielte nun keine Rolle mehr, weil die in den Shows 1.0 erfolgreich entkoppelt wurde. Die Talkshows 4.0 zeigten dann die über Jahre aufgeheizten Menschen in Deutschland. Das ZDF schickte ihre "politische Journalistin" nach Erfurt, die 40 Jahre Sozialismus ausblendete, um die Rechten, die Anhänger der Pegida, in Deutschland zu zeigen. Die Philisophin, Frau Emcke, schrieb das Buch >>Gegen den Hass<<. Die Rechte Szene ist klar aufgestellt. Die Aktien der Medien steigen. Die Kanzlerin kommt aus der Mitte, rückt diskret nach rechts, beschließt die Obergrenze, Seehofer ist glücklich. Arbeiter und Flüchtende haben die berühmte A-Karte gezogen: Rechtsradikale BILD-Leser vs. Terroristen an den Grenzen. Das Land braucht alle Einheiten, die für die innere Sicherheit sorgen können. Auch Rentner werden radikaler. Eines Tages werden Bestatter an die Börse gehen und die Sterbehilfe forcieren. Der Aktienmarkt wird boomen.