The Rainbow

Marschner_Davidstern
"Homosexualität ist nicht natürlich, weil Adam und Eva…" Ein Mantra an akademischen Stammtischen, in restaurantähnlichen Einrichtungen der Hochschulen, in denen Studierende verbilligt essen können, in christlich geprägten Haushalten, auf Spielplätzen, auf Facebook, bei Twitter, in Kaufhäusern, in Supermärkten, auf der Straße, weil dort einfach laut genug telefoniert wird. Da gibt es die jährliche Buber-Rosenzweig-Medaille, die an Personen verliehen wird, die sich besonders für den christlich-jüdischen Dialog einsetzen. "Die Lesben gehen mir alle auf die Nerven!" So reden - nicht selten - ältere Frauen, die über Antisemitismus schreiben, die Ihre Doktorarbeit…, die in Vorträgen erklären, was Antisemitismus meint. Im Paradies muss man quasi homophob sein, weil man Adam und Eva, das gesamte Paradies (wo ist das eigentlich?) beschützen möchte. Im Paradies gibt es ganz sicher keine Antisemiten, weil man Antisemitismus durch die unermüdlich akademische Strebsamkeit, die gleichwohl die paradiesischen Akademien hervorbrachte, überwinden konnte. Nun! Es gibt ein Paradies, das im Nichts, im Schmerz, im Kummer, im Versteck enstanden ist. Rot meint das Leben und die Liebe. Orange beschreibt die Gesundheit und die Heilung. Gelb weist den Weg zur Sonne und ins Licht. Grün steht für den Einklang mit der Natur und für die Ökologie. Blau steht für die Kunst und für die Kreativität. Violett spricht den Geist und das Denken an. Die 6 muss eine Glückszahl sein, denn erst mit den 6 Farben konnte die Fahne die Welt erobern. Die Internationale Vereinigung der Flaggenmacher hat sie als Symbol anerkannt. Sie inspirierte Greenpeace und so trägt ihr bekanntes Schiff den Regenbogen auf der 'Rainbow Warrior'. Die selbstgewählte Regenbogenfahne beschreibt die Einheit, die Hoffnung, die Freiheit. Sie ist elegant, ohne Schnickschnack, ohne Flitterkram. Sie hat Charme und sie hat ihren eigenen Reiz. Vielleicht macht diese Art der Erklärung klar, warum die Medien den CSD, den alljährlichen PRIDE als Karneval diffamieren. Sie sehen Menschen, die keinen rosa Winkel tragen müssen. Et voilá tout.